Letterpress – Powerful Printing in Reinform

Gutenberg lässt grüßen. Das traditionelle Hochdruckverfahren mit beweglichen Lettern so wie ihn Johannes Gensfleisch alias Johannes Gutenberg anno 1452 im benachbarten Mainz erfunden hat. Der industrielle Buchdruck ist schon lange vom Offsetdruck abgelöst worden. Heute wird der Buchdruck vor allem für Eindrucke in Karten, Einladungen etc. verwendet. Der Buchdruck, nun auch Letterpress oder Bostonstyle genannt, liegt derzeit voll im Trend.

Die charakteristischen Quetschfalten werden nun noch verstärkt indem noch mehr Kraft beim Druckvorgang ausgeübt wird. Gerade bei weichen Naturpapieren erhält man so ein fast reliefartiges Ergebnis.

Wer ein haptisches und visuelles Erlebnis sucht, traditionell auf alten Tiegeln gedruckt, für den ist Letterpress die erste Wahl.

Fragen zu Letterpress?

Möchten Sie in Ihrem nächsten Projekt auch mit Letterpress arbeiten?

Dann frühzeitig unsere Experten fragen und beraten lassen! Unser Fachwissen hilft schon während der Gestaltung, das Beste aus Ihrem Letterpress-Projekt herauszuholen.

Jetzt fragen!
Visitenkarten mit Letterpress & Farbschnitt der Wolf-Manufaktur

Jetzt direkt bestellen!

Lust auf  Visitenkarten mit Letterpress und Farbschnitt? Jetzt unseren Bestseller online kalkulieren und direkt bestellen. Die edlen Visitenkarten werden in individuellem Layout bedruckt und anschließend durch die Profis unserer Wolf-Manufaktur auf höchstem Niveau veredelt.

Zum Preisrechner

Galerie

Diese edlen Drucke haben wir schon für unsere Kunden produziert. Anregungen für Ihr nächstes Projekt mit Letterpress.

Dos und Don’ts für Letterpress

Farbliche Raffinesse

Poppig oder dezent, wählen Sie die Farbe(n) die am besten Ihrem Produkt entsprechen. Jede Farbe wird in einem eigenen Druckvorgang gedruckt. Klare Formen und Linien lassen Letterpress besonders gut zur Geltung kommen.

Tief beeindruckend

Ein weiches Papier ist notwendig, um den richtigen Eindruck zu erzielen. Wie tief wir prägen, hängt vom Material und Ihrem Geschmack ab.

Große Flächen

Große Flächen eignen sich nur bedingt für Letterpress. Es ist sehr aufwändig, das Druckbild über eine große Fläche hinweg konstant zu halten. Wenn Sie eine etwas „roughe“ Fertigung mögen, der das Handwerk anzusehen ist, ist es einen Versuch wert.

Rasterungen

Letterpress wird immer in vollen Flächen gedruckt, gerasterte Motive sind nur in extremen Ausnahmen möglich. Fotos lassen sich nicht darstellen.

Manufaktur-Notizen zum Thema Letterpress

Pin It on Pinterest