FarbschnittHausfarbe2

Produkte veredeln? Es lohnt sich!

Wir betonen immer wieder: Veredelungen sind nicht nur für Visitenkarten geeignet, sondern lassen sich auch anderweitig bestens umsetzen. Sie machen sämtliche Produkte im Bereich von Print & Papier sowohl spannender als auch hochwertiger. Und das Beste: Oft braucht es nur kleine Details, die den Unterschied vom Standard zum individuellen Highlight machen.

Hausfarbe für ein individuelles Farbkonzept

Interessant ist das vor allem dann, wenn man die eigenen Printprodukte von anderen abheben möchte. Wie das am besten funktioniert? Eine Variante, die wir empfehlen, ist etwa die konsequente Verwendung der eigenen Hausfarbe. Mit solch einem Farbkonzept weiß der Kunde sofort, woher das Produkt kommt – und mit welchem Unternehmen er es in Verbindung bringen kann.

FarbschnittHausfarbe

Einheitlich gestalten mit dem Farbschnitt

Ein beliebtes Verfahren für monochrome Farbkonzepte ist etwa der Farbschnitt. Damit lassen sich sämtliche Produkte in der Wunschnuance einrahmen – nicht nur Visitenkarten. Vom Briefbogen bis zum Buch – so ziemlich alles lässt sich mit dem Verfahren des Farbschnitts veredeln. So entsteht ein stilvolles, einheitliches Konzept, angelehnt an die eigene Hausfarbe.

Jetzt selbst auf die Hausfarbe setzen

Auch Sie möchten Ihre Hausfarbe in der Veredelung von Produkten einsetzen? Wir beraten Sie gern! Kontaktieren Sie noch heute unsere Kundenberater. Gerne zeigen wir Ihnen, wo der einheitliche Farbschnitt in Ihrem Fall eingesetzt werden kann.